Die Industrie, Architekten und Ingenieure machen es uns schon lange vor. Durch den Einsatz von Prototypen optimieren sie ihre Entwicklungsprozesse und schaffen ein gemeinsames Verständnis vom “Produkt” und seiner Nutzung.  In der Softwareentwicklung wird diese Methodik immer noch viel zu selten eingesetzt.